Jugi Nienberge

Kinder- und Jugendzentrum St. Sebastian

Offener Treff | Hägertreff

Das Kinder- und Jugendzentrum „Jugi“ befindet sich im weitläufigen Keller des Pfarrzentrums St. Sebastian. Hier gibt es während der Öffnungszeiten viele Beschäftigungsmöglichkeiten wie zum Beispiel Kickern, Billardspielen, Musik hören, Basteln, Tanzen, Gesellschaftsspiele, Playstation, und und und… Außerdem stehen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit noch ein Werkkeller und ein kleines Außengelände, inklusive Grillplatz, für verschiedene Angebote zur Verfügung.

Für die Kinder aus Häger gibt es ein Angebot im Gemeinschaftsraum am Plantstaken. Dort gibt es Gesellschaftsspiele, einen Kicker und ein riesiges Außengelände (inklusive Bolzplatz, Grillplatz und Wald), welches vielfältig genutzt werden kann.

Ihr entscheidet was ihr machen wollt! Im Jugi und im Gemeinschaftsraum in Häger gibt es viele Möglichkeiten die nur darauf warten genutzt zu werden! Außerdem könnt ihr an der Theke Süßigkeiten und Getränke kaufen. Wasser und frisches Obst gibt es immer umsonst. Kommt einfach vorbei und schaut was euch gefällt!

Es gibt Immer wieder neue Angebote, Projekte und Aktionen! Achtet Auf Aushänge/Flyer und besucht unsere Facebook-Seite!

Jugi Nienberge

mittwoch 16:00 - 18:00 h offener Kindertreff
von 6 bis 12 Jahre
  18:00 - 20:00 h offener Jugendtreff
ab 13 Jahre
freitag 15:00 - 17:00 h offener Kindertreff
von 6 bis 12 Jahre
  17:00 - 20:00 h offener Jugendtreff
ab 13 Jahre
sonntag ab 15:00 h offener Jugendtreff
ab 13 Jahre

Hägertreff

dienstag 15:00 - 18:00 h Hägertreff
ab 6 Jahre
donnerstag 15:00 - 18:00 h Hägertreff
ab 6 Jahre

Mitarbeiter

Tobias Holtmann | Einrichtungsleitung, Sozialpädagoge B.A.

Offene Treffs
Angebote
Ferienbetreuung
und vieles mehr…

 

Steffi Fark | Mitarbeiterin

Offene Treffs
Kreative Angebote

Kontakt

Jugi | Kinder- und Jugendzentrum
St. Sebastian, Nienberge

Sebastianstraße 5c | 48161 Münster
02533/ 93 15-17 

holtmann@sebastian-nienberge.de

www.facebook.com/jugendzentrumjugi

Ferienbetreuung

 

In den Oster-, Sommer- und Herbstferien gibt es für Grundschulkinder verlässliche Betreuungsangebote. Die Kinder werden im Jugi Nienberge bzw. in der Grundschule Nienberge betreut.

Ferien – das heißt Zeit für Erholung, Spaß und eigene Ideen und das möglichst nicht allein, sondern mit Gleichgesinnten. Genau das bietet die ganztägige Ferienbetreuung. Hier wird den Kindern viel Raum gegeben, ihre Zeit und ihre Spiele selbst zu gestalten und mitzubestimmen.

Das ist nicht nur gut gegen Langeweile, in den Angeboten steckt jede Menge Förderpotenzial: Kinder experimentieren und forschen. Beim Spiel in der Gruppe können sie eigene Verhaltensweisen erweitern, erproben, wie sie gemeinsam unterschiedliche Meinungen und Wünsche unter einen Hut bringen. Hier werden Regeln miteinander ausgehandelt. Die Betreuungsteams (ehrenamtliche Jugendliche) bieten den pädagogischen Rahmen, geben Anregungen, Spiel- und Forschungsimpulse und selbstverständlich Unterstützung. Dieses Gesamtpaket fördert Selbstvertrauen und Motivation.

Angebote und Aktivitäten sind sorgsam aufeinander abgestimmt: Es gibt Projekte, Ausflüge, Kreativworkshops und jede Menge Bewegung – aber auch Entspannungs- und Verschnaufpausen.

In den Herbst- und Osterferien gibt es die Ferienbetreuung in der Regel in der 1. Ferienwoche im Pfarrzentrum u. Jugi Nienberge. In den Sommerferien findet dieses Angebot in der Regel in den ersten beiden Ferienwochen in der Grundschule Nienberge statt.

Die Anmeldevordrucke werden direkt am Schuljahresbeginn in den Schulen verteilt und können dann ausgefüllt im Pfarrbüro Nienberge oder direkt im Jugi abgegeben werden.

weitere Anmeldevordrucke oder Infos hierzu finden Sie auch unter: www.stadt-muenster.de/kinderbuero